Autor Thema: PC32 stottert, geht aus, dann direkt anmachen und läuft kurz wieder  (Gelesen 1535 mal)

Offline waltari7

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 4
  • Land: de
    • • PC32/97
    • • XT500
Hallo zusammen,
meine CB500 PC32 von '97 hat nun 29000 km gelaufen, ich selbst habe sie nun 3000 km gefahren, sie lief immer sehr brav bei einem Spritverbrauch von 6-7 l, ich bin meist sehr zügig gefahren, habe sie regelmässig bis 10000 U/min hochgezogen...
Nun aber stottert sie, wenn sie warm ist, und geht dann aus, auch mal mit Fehlzündungen (oder Verpuffungen im Auspuff) . Ich mache sie sofort wieder an, und dann läuft sie wieder rund, nach ca. 30 Sekunden geht das dann wieder von vorne, stottern - ausgehen - anmachen...
Angefangen hat es mit leichtem Stottern im niedrigen Drehzahlbereich (unter 4000U/min). Darüber lief sie rund. Doch es wird immer heftiger...

Was sind da eure Ferndiagnosen?  Und vor allem Tips für eine schnelle Behebung?

Ich selbst habe bisher nur Ölwechsel und Luftfilterwechsel gemacht, geplant ist noch: Zündkerzen neu, Ventilspiel checken, Vergaser reinigen. Schrauberei (zB Ventilspiel) lass ich machen, Kleinigkeiten (zB Zündkerzen wechseln) mache ich selbst.

Vielen Dank schonmal für sachdienliche Hinweise,
Walter


« Letzte Änderung: 11. Mai 2015, 10:06 von waltari7 »

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Servus und Willkommen! :)

Möglicherweise stimmt das Gemisch nicht. Vergaser checken ist also ein guter Anfang, und synchronisieren.  Für's erste kannst es auch mal mit einem Systemreiniger versuchen wenn du nicht gleich alles auseinand nehmen willst. Die paar Euro.. nützt's nit, schad's nit ;) Aber wahrscheinlich bleibt es dir eh nicht erspart.
Ventile kann man gut selbst einstellen, wenn man ein bisschen Ahnung hat. Aber das brauchst du bei 29tkm echt noch nicht machen. Denk darüber nach den nächsten 20tkm nach ;) Wenn du eine Anleitung brauchst, meld dich!

Die CB mag zwar schon gedreht werden, aber dauernd zum roten Bereich hin..? Dann kann man sie auch mit 4l fahren :D

Ansonsten tät ich mal alle lebensnotwendigen Schläuche anschauen, also Luftschläuche, Benzinschlauch, Unterdruck, etc...

Mehr fällt mir jetzt auf die Schnelle auch nicht ein.

Grüße aus Wien!
Sei bitte net soo deppert.

Offline waltari7

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 4
  • Land: de
    • • PC32/97
    • • XT500
Hallo Gudrun,

erstmal herzlichen Dank für deine Antwort!

Sehr auffallend finde ich, dass sie bei niedrigen Drehzahlen Probleme hat, und dass sie, wenn sie ausgeht, sofort wieder anspringt.

Gruß aus dem Norden,
Walter

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Hallo Walter,

ist der Choke freigängig? Ein hängender Choke-Schieber könnte eine Ursache für Deine Symptome sein. Eine andere Ursache ist ggf. auch einfach ein eingeklemmter oder geknickter Schlauch - gerade bei dem dünnen Schlauch unter dem Tank passiert das ganz gerne, wenn man beim Tank-wieder-draufsetzen nicht aufpasst. Dann bildet sich bei höherer Drehzahl ein Unterdruck im Tank und der Sprit kann nicht schnell genug nachfließen.

Da die Zündkerzen eh auf Deinem Plan stehen, mach sie gleich und kontrollier bei dieser Gelegenheit auch die Zündkabel und Kerzenstecker auf Unversehrtheit.

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Rumgurkski

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 8
  • Land: de
    • • RC36II
    • • PC26
Hallo Walter

Sowas ähnliches hatte ich auch mal
Steuergerät gewechselt
hat nichts gebracht
1. mal Vergaser ausgebaut
und kontrolliert nichts gefunden
wieder eingebaut nichts gefunden
2. Mal Vergaser ausgebaut
wieder nichts gefunden
eingebaut
und dann wars weg
Klingt komisch aber so war es bei mir

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Gruß Rumgurkski

Offline druxx

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Land: at
Rumgurksi???  :o
Dich gibts noch?
Zwick mi i mahn i tram

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
heee - rumgurkski - leiwaund oida!  :o (hi) (happy)
built for comfort - not for speed !

Offline Rumgurkski

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 8
  • Land: de
    • • RC36II
    • • PC26
Re: PC32 stottert, geht aus, dann direkt anmachen und läuft kurz wieder
« Antwort #7 am: 20. September 2015, 22:14 »
Unkraut vergeht nicht

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Gruß Rumgurkski

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: PC32 stottert, geht aus, dann direkt anmachen und läuft kurz wieder
« Antwort #8 am: 24. September 2015, 14:39 »
da hast wohl einen grmlin im luftfilterkasten sitzen gehabt.  :D :D

für mich schaut das nach eingeklemmten schlauch aus - vor allem nach den reparaturarbeiten passiert sowas gerne.
built for comfort - not for speed !

Offline druxx

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Land: at
Re: PC32 stottert, geht aus, dann direkt anmachen und läuft kurz wieder
« Antwort #9 am: 28. September 2015, 13:31 »
Oder schlichtweg einfach der Gaser im Arsch,... wars bei mir, die düsen waren ausgeschliffen und neue Nadeln gabs nicht in der Größe... um 70€ nen neuen gebracuhten gekauft, eingebaut und weg wars.

Zwick mi i mahn i tram