Autor Thema: Wucher  (Gelesen 1370 mal)

Offline Felix N

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
  • Großraum Köln
Wucher
« am: 24. März 2003, 20:26 »
Hallo zusammen,
mir ist gestern ärgerlicherweise der Kupplungszug gerissen. Glücklicherweise wollte ich zwar grade erst losfahren, zwar nicht zu Hause aber auch nicht weit entfernt. Als ich mich dann Heute beim Ortsansässigen Motorradzubehörhändler nach ersatz erkundigte verwieß der mich an den nächsten Hondahändler. Da bin ich dann in der erwartung so ungefähr 5€ loszuwerden hingefahren (entsprechend dem Preis für Universalbowdenzüge bei Polo un Co.). Weit gefehlt, nach der Bestellung führ den Zug verlangte die Verkäuferin von mir 26,10€  (devil)  [20]  

Felix
 

Offline Helga

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 7
  • Kierspe/MK
Wucher
« Antwort #1 am: 24. März 2003, 22:02 »
Hi Felix,

ich kann Deine Reaktion verstehen.
Ich habe neulich meine CB auf die Seite gelegt. Dabei ist unter anderem  ein Blinkergehäuse zu Bruch gegangen.
Ich hatte mir schon gedacht, dass ich den Blinker nur komplett bekomme, aber das ich dafür 34.-- Euro hinlegen sollte hat auch mich schlucken lassen. Ich hab mir dann welche aus dem Zubehör gekauft, die das Paar 20,-- Euro kosteten.
Das ist schon Wahnsinn, aber ich glaube nicht, dass das bei anderen Marken groß anders ist, oder?

Helga
 

Gast

  • Gast
Wucher
« Antwort #2 am: 28. März 2003, 17:52 »
Blinker gibt´s immer wieder mal bei ebay, weil viele sich Miniblinker montieren und die Originalteile dann verkaufen. Oft sind die schon für ca. €6...9 zu bekommen.
 

Gast

  • Gast
Wucher
« Antwort #3 am: 28. März 2003, 17:55 »
So als Preisvergleich:
´n Scheinwerfer für die CBR 1000 kostet neu 352,95 Euronen.
Da sind die CB-Blinker doch fast geschenkt.
 

Gast

  • Gast
Wucher
« Antwort #4 am: 30. März 2003, 21:38 »
Hey Felix,

meine CB steht immer noch in der Garage, darf erst wieder im April fahren. Da mir aber kurioserweise im letzten Jahr auf der letzten Fahrt auch der Zug gerissen ist  :mad: und der Rest gerade so gereicht hat, dass ich ohne Spiel im Hebel nach Hause gekommen bin, mußte ich nun auch den Zug wechseln (faul wie ich bin eben erst kurz vor Beginn der neuen Saison). Ich weiß ja, man soll wegen Reibung und Verletzung im Innern der Hülle besser immer den ganzen Zug tauschen. Ich hab mir aber einfach wieder mal nur den Zug selbst (also nur innen) gekauft und durchgeschoben. Funzt immer wieder und kostet Dich höchstens 2,50€. Ist doch auch ´ne Alternative, oder?

Grüßle

Ulf