Autor Thema: Stahlflex  (Gelesen 11326 mal)

Offline dl5mhk

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 55
  • München
Stahlflex
« Antwort #60 am: 02. Juni 2005, 14:58 »
Zitat
Also ich hab die Lucas drinnen! Und die haben deifintiv eine Teflonschicht und KEINEN Gummi!

Ist gut möglich. Ich wollte mit meiner obigen Erklärung auch eher den prinzipiellen Aufbau erläutern als die Materialfrage für jegliche denkbare Kombination klären.

cu,
Ralf

Offline mika

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 48
  • Zorneding (östl. von München), Bayern
Stahlflex
« Antwort #61 am: 13. Juli 2005, 12:19 »
hoi,

weis zufällig jemand von euch wie stark man eine stahlflexleitung biegen darf ? kanns sein dass die teflonseele bei zu starker biegung reist ?