Autor Thema: Stahlflex  (Gelesen 11324 mal)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Stahlflex
« Antwort #15 am: 31. März 2004, 13:10 »
Hi Thomas!

Also beim Polo kosten 250ml DOT4-Flüssigkeit 4,95€. Wenn Du die Bremsflüssigkeit abgelassen hast, würde ich sie auf keinen Fall nochmal einfüllen. Da kommen immer Verunreinigungen rein, z.B. am Blassnippel, durch den Schlauch, den Behälter usw... Und bei sowas ist die Bremsanlage sensibel. Mit wär's das Risiko nicht wert.
Und teuer ist Bremsflüssigkeit ja auch nicht gerade.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Stahlflex
« Antwort #16 am: 31. März 2004, 13:30 »
Hallo Sky!

Also an der Bremsflüssigkeit soll's ja nicht liegen: War nämlich im Angebot: Zu jeder LUCAS Stahlflex Bremsleitung für vorne und hinten eine 250ml (LUCAS) DOT4-Bremsflüssigkeit GRATIS dabei! Aber meine Frage: Muß ich die Bremsflüssigkeit überhaupt rauslassen?????

Grüße aus Österreich,
Thomas  :)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Gast

  • Gast
Stahlflex
« Antwort #17 am: 31. März 2004, 17:18 »
Hi Thomas,

bei jeglichen Arbeiten an der Bremsanlage, wo der "Ölkreislauf" geöffnet wird, würde ich die Flüssigkeit wechseln. Da sollte das Thema Geld gar keine Rolle spielen, einfach aus Sicherheitsgründen.

Gunder

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Stahlflex
« Antwort #18 am: 31. März 2004, 17:30 »
Nur so als Anmerkung zum thema scharf bremsen... wenn ich mal schärfer bremse, dann ruckelt meine Gabel vorne so wenn die runtergeht - habt ihr das auch? Was kann ich dagegen tun?
Stahlflex kommt diese Saison noch drauf!

ride on. martin.
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Stahlflex
« Antwort #19 am: 31. März 2004, 18:36 »
Dann sind wahrscheinlich die Bremsscheiben verzogen.

Entweder neue kaufen oder abschleifen lassen von einer Fachwerkstatt.

Kann mann machen wenn sie noch Dick genug sind.

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Stahlflex
« Antwort #20 am: 02. April 2004, 08:09 »
Hi Runnin!
Meine Bremse ruckelt etwas, wenn ich gebremst hab und kurz vor'm Stillstand bin, also bei ca. 5 km/h, ist allerdings erst, seitdem ich neue Bremsbeläge draufhab. Ich denke, das ist vorbei, wenn die sich eingeschliffen haben.

@Cello1: Klar musst Du die Bremsflüsigkeit rauslassen, wenn Du die Leitung wechselst. Und zwar würd ich das machen, bevor ich die Leitung oben und unten abschraube. Gibt nämlich ziemlich häßlich Flecken auf dem Boden  :) Ist aber eigentlich kein Thema. Nur das Entlüften macht so richtig Spaß...

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline dl5mhk

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 55
  • München
Stahlflex
« Antwort #21 am: 02. April 2004, 20:11 »
Vor allem greift Bremsflüssigkeit den Lack an, und zwar gewaltig - also am besten Wassereimer in Reichweite stellen und einen Schwamm, und dann mit vieeeeel Wasser abwaschen. Gründlichst!

Noch'n Tip zum Entlüften:

Am Bremssattel einen Schlauch auf das Anschlußnippel, und in das andere Ende ein Fahrradventil - am besten also Silikonschlauch. Das Ventil kommt so in den Schlauch, daß das im Fahrradreifen innen befindliche Ende aus dem Ende des Schlauchs rausguckt, die "Einfüllöffnung" des Ventils also in den Schlauch gesteckt wird. Damit spart man sich das dauernde Auf- und Zuschrauben der Schraube am Bremssattel, das ganze geht also schneller und streßfreier, auch alleine.
Und ja nicht vergessen, oben nachzufüllen, bevor der Behälter leer ist, sonst zieht man sich wieder Luft ins System, und die muß UUUNBEDINGT! raus. Nützlich ist dabei ein Trichter sowie ein dicker Lappen, den man so unter den Lenker plaziert, daß heruntertropfende Bremsflüssigkeit aufgefangen wird.

So geht das Entlüften schnell und leicht von der Hand, einfach BF rein und schnell mit dem Handhebel pumpen, bis unten keinerlei Blasen mehr kommen...

cu, Ralf

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Stahlflex
« Antwort #22 am: 02. April 2004, 23:16 »


Zitat
Meine Bremse ruckelt etwas, wenn ich gebremst hab und kurz vor'm Stillstand bin, also bei ca. 5 km/h

Genau so war es bei mir - aber  mit den alten Bremsbelägen. Ich dachte auch immer die Scheibe wäre verzogen. Seit dem Einbau neuer Bremsbeläge war das leichte Ruckeln weg.

Lorenz

Offline Rennesel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 38
  • Lueneburg
Stahlflex
« Antwort #23 am: 04. April 2004, 16:08 »
Es ist ja nun eine ganze Menge zu diesem Thema geschrieben worden,
nach meiner Meinung ist bei Stahlflexleitungen ein Blockieren des Vorderrades zu schnell erreicht bei einer leichten Gefahrenbremsung.

Zur eigenen Sicherheit werde ich alle 80.000 km oder spätestens nach 5 Jahren wegen der Gummialterung die Bremsleitung und Kupplungsleitung komplett tauschen,  selbstverständlich mit neuer Bremsflüssigkeit.

Gruß,

Rennesel
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.

Gast

  • Gast
Stahlflex
« Antwort #24 am: 10. April 2004, 02:07 »
über 80 000 km auf ner cb ? ich denke man sollte alle 80 000 km das krad tauschen ;-)

Offline Rennesel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 38
  • Lueneburg
Stahlflex
« Antwort #25 am: 12. April 2004, 09:58 »
Ah, das ist eine gute Idee... ich geb dir meine Bankdaten, du öffnest deine  Portokasse und schwupps habe ich ein neues Moped!  ;)  ;)  ;)

Gruß,

Rennesel   :D
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.

Gast

  • Gast
Stahlflex
« Antwort #26 am: 24. Juli 2004, 10:13 »
Hi Leute.....................
Wegen der Stahlflexleitungen schaut doch mal unter       Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen       nach.
Gruß Ampeer.

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Stahlflex
« Antwort #27 am: 24. Juli 2004, 14:39 »
cooler link =) Also auch mit dem "x" eingefügt finde ich nichts unter dem Link...
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Stahlflex
« Antwort #28 am: 27. Juli 2004, 14:28 »
@Ampeer - Wie wird man mit einem Beitrag fortgeschrittener Forumuser?!?

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Stahlflex
« Antwort #29 am: 27. Juli 2004, 19:10 »
Gute Frage sky!

Meine Meinung:
 envy  envy  envy

Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)